Hier müsst ihr staunen!

So teuer können Beleidigungen im Straßenverkehr sein

In manchen Situationen verliert der Fahrer von dem Auto die Fassung. Als Betreiber eines Fahrzeuges ist man vielen Situationen ausgesetzt, welche Stress verursachen. Manchmal ist der Fahrzeugführer schon durch schwierige Themen, welche in seinem Kopf kreisen, grundgereizt und eine eher harmlose Situation verleitet schon dazu unangebracht zu reagieren und dem Gegenüber Beschimpfungen an den Kopf zu werfen. Ob man mit dem Auto im Stau steht, sich in einer fremden Stadt verirrt hat oder Zeitstress hat. Es gibt viele Möglichkeiten, welche den Fahrer frustrieren können. Durch verbale Kraftausdrücke oder beleidigende Gesten versuchen Fahrer, ob mit dem Auto oder einem anderen Fahrzeug unterwegs, ihre Wut auszudrücken. Solche Angriffe sind keine Kavaliersdelikte. 

"Du Mädchen"

Was für die Eine ein Kompliment ist (je nachdem wie alt die Frau ist), ist für den anderen eine Beleidigung. 

200 Euro kostet dieses eigentlich recht nette Wort

Das könnte dich interessieren!