Hier müsst ihr staunen!

Als eine Ärztin seine Beule am Arm behandeln will, fällt sie vor Schreck fast in Ohmacht

Wenn du solch eine beule am Arm hast, hilft nur noch der Hautarzt oder in diesem Fall die Hautärztin Sandra Lee, die eine kalifornischen Mann eine Beule entfernt, mit den Ausmaßen eines Tischtennisballes.

Sandra Lee, operiert den Mann per örtlicher Betäubung diese, in Fachkreisen Epidermoidzyste genannte Zyste.

Doch was sie hier sieh, hat sie definitiv nicht erwartet. Eine weiß-gelde, grobe Masse erscheint, die die Dermatologin mehrmals versucht herauszudrücken. Ein Anblick, der mehr als ekelerregend ist, da dies keine 'normale' Zyste ist und keine Eiter, der da zum Vorschein kommt, sondern zusammengeklebte Hautzellen. 

Nach einer sorgfältigen Entfernung, bleibt ein eigroßes Loch in der Haut des Arms zurück, welches sorgfältig zugenäht wird. 

Wem die Schilderung selber nicht reicht, kann sich das ganze als Video anschauen.

Das könnte dich interessieren!